... Flaschenpost ...

... unser letzter Morgen auf Pellworm startete recht früh... Fina und ich gingen am Strand spazieren... es lag einiges an angespülten Unrat herum... eine Plastikflasche schwamm im Wasser... eine Glasflasche klimperte gegen Steine und erweckte meine Aufmerksamkeit... erst recht, als ich sah, worum es sich eigentlich handelte: Eine Flaschenpost ! Wow! Wie romantisch... aber es sollte noch romantischer werden...
Ich nahm die sandige Flasche mit ins WoMo, säuberte sie von Sand und Algen.. öffnete sie und staunte nicht schlecht.. ohh wie romantisch...

Es ging darin um das Pärchen Fabian und Janin, die am 25. August auf Pellworm heirateten. Einige ihrer Freunde hatten die Idee eine Flaschenpost zu senden, um den Finder/in zu beten, doch den vorgegebenen Text per eMail an das Pärchen zu übermitteln.
Da das Datum und ja auch die Hochzeit grad mal einen Tag zuvor war, dachte ich... "es wäre doch romantisch, wenn Fabian und Janin die Flaschenpost direkt bekommen würden!"
Ich hatte ja noch einige Zeit, bevor unsere Fähre fuhr und machte mich also auf den Weg heraus zu finden, wo sich denn das Hochzeitspärchen aufhält... ich fuhr über ganz Pellworm zu verschiedenen Unterkünften, zum Leuchtturm, zu verschiedenen Höfen, die auch Hochzeitstouren anbieten... es war die Suche einer Stecknadel im Heuhaufen... aber schön!

Und ich wurde fündig... also jedenfalls fand ich heraus, wo geheiratet wurde und dass Fabian und Janin samt aller ihrer Gäste keine Unterkunft auf Pellworm bekamen, weil die Insel ausgebucht war. Aber krass, was ich dann heraus fand... wo sie untergebracht waren: In Bohmstedt... welches 4 km von unserem Zuhause entfernt liegt.. Ich fand Janins Handynummer heraus und sendete eine WhatsApp:
"hallo, seid ihr das hochzeitspaar janin und fabian? ich habe etwas gefunden... welches für euch ist. ich bin die kunsthandwerkerin, die immer mal wieder hier auf pellworm ausstellt... ich war bei einigen leuten etc hier auf pellworm, um euch zu finden. nun habe ich gehört..dass ihr in bohmstedt untergebracht seid,welches ich sehr krass finde, da ich selber im nachbarort wohne und heute abend auch wieder daheim bin. ich würde euch dann sehr gerne "das für euch gefundene" vorbei bringen.
wenn ihr denkt, wasn das für eine spinnerin... fragt bei euren freunden nach... eine(r) weiß bescheid darüber... freu mich von euch zu hören. lg von micci (OzeanienArt)"

Daraufhin bekam ich dann eine überraschte Antwort, aber leider auch die Nachricht, dass sie alle schon wieder daheim wären...  Nun habe ich dann die Flaschenpost schön eingepackt ... ab in einen kleinen Karton.. zur "richtigen" Post... und dem frisch vermählten Pärchen nach Hause gesendet. Sie freuten sich sehr ... und mir war es auch eine große Freude.
Es hat mir die Tage versüßt. Sowas Schönes erlebe ich gerne!

 ...............................................................

 ... Das Single-Leben der Micci ... also ich :-) ...



 ... ein ...mein single.leben! ...

(M)Ein Leben als Single-Frau bedeutet .. Freiheit...! Freiheit zu tun was man möchte. ..
Nein - was ICH möchte ... Niemanden zu fragen... mit Männern zu flirten... (mit Frauen ist nicht so mein Ding *g*)   ..

Vor 2 Monaten habe ich mich dazu entschlossen, mich bei einer Flirt-Seite an zu melden. Ich war da schon mal... vor knapp 2 Jahren... ist ganz nett und man kann auch richtig gute Freunde dort finden, ich spreche aus Erfahrung!
Ob ich dort nun den "Richtigen" finde oder auch nicht... wer weiß das schon :-)

Es gibt ja im Internet heutzutage viele verschiedene Flirt-Seiten. Wo man zahlen muss, aber eben auch kostenlose, die sich mit Werbung finanzieren. Und auf so einer bin ich. Ich verrate euch jetzt einmal n bisserl wie es dort so abläuft...
... evtl auch als Hilfe, für diejenigen, die es evtl. auch wagen wollen.

Mir gefällt diese Flirt-Seite recht gut... sie ist gut zu bedienen, sehr verständlich und sehr übersichtlich. Hier würde ich jetzt den "Gefällt mir"-Button drücken ... Sowas haben die da auch :-)
Ganz am Anfang musste ich ja erst einmal einen "Nickname" wählen... das kann schon dauern, da die gewünschten Namen meist vergeben sind ... Ich wollte schon irgendwas, was mit Reisen oder Australien oder meiner Arbeit zu tun hat... Nun wurde es "piece_of_jewel" ... die meisten verstehen es nun, dass ich mich als "Teil eines Juwels" sehe... war jetzt nicht ganz so gemeint, aber immerhin besser als sich "Puschel" oder "Häschen" zu nennen!

Das ist dann schon mal der Start in die Flirtszene :-)
Dann habe ich ja ein Profil, welches ich viel oder wenig oder so gut wie gar nicht ausfüllen kann:
Das "Statement" finde ich recht wichtig. Viele sind sogar sehr einfallsreich ... "gefällt mir"... Genau, es gibt da drunter ein "Mag ich", welches man anklicken an... das könnte dann schon ein erstes "Hallo, danke für dein "like" werden... und evtl folgt daraus dann eine Kontaktaufnahme :-)  ..oder auch nicht...
Wenn bei mir einer auf "Mag ich" klickt, bedanke ich mich immer... manchmal nur ganz kurz ..ohne "lg micci" oder auch mal länger, wenn ich evtl Interesse hätte den Mann kennen zu lernen...    Dieses ist ein Teil meines Statements:

>> Ich esse Kartoffeln mit Schale :-) ... Ich laufe und fahre barfuß (wenn warm) :-) ... Ich liebe die Natur ... bin Nichtraucherin ... Ich liebe das Leben und habe Spaß an vielem ... Ich gehe gerne auch mal tanzen ... Ich liebe Tiere ... finde Kinder toll ... wildcamping im WoMo ist total supi ... Ich liebe die Hitze, die Sonne und mag es nicht kalt ... Ich lege mich auf den Rasen und schau die Wolken an und träume ... habe einfach Spaß an allem ... :-)
Bist auch du so oder ganz ähnlich ? ... Dann schreib doch einfach mal... ich freu mich :-)........... <<

Die allgemeinen Profilangaben gibt es natürlich auch... Wohnort ... Beziehungsstatus... Alter... Raucher oder nicht ...
und vieles mehr. Es ist kein Muss alles auszufüllen, doch kommt es besser an ...
Man kann bis zu 8 "Fotos" einstellen. Ich finde es sehr gut, wenn mindestens 2 vorhanden sind. Perfekt na klar noch, wenn sie recht aktuell sind. Bei einem evtl Date sieht man ja dann, wie aktuell es war .-)  Da gibts dann schon mal Überraschungen!

Was mir (und anderen meist auch) allerdings echt gut gefällt...  Die "100 Fragen"!  .. Ja, echt! Hier mal eine kleine Auswahl...:
Wie sieht für Sie ein ausgefülltes Liebesleben aus? Was ist für Sie ein Trennungsgrund ohne Diskussion? Was sind für Sie gute Manieren?

Und hier mal welche mit meinen Antworten:
"Welchen Stellenwert nimmt Shopping für Sie ein? Meine Antwort: eher unwichtig :-) .. aber... wenn du mich "los werden" willst ... gebe mir einfach ein wenig Geld und "lade" mich im Baumarkt "ab"... da bleibe ich dann gerne ;-)"  oder:
"Welche Trends finden Sie zurzeit spannend? Meine Antwort:  ... ich hatte mir zum Geb. eine Kettensäge gewünscht ... aber stattdessen ein Smartfone bekommen... ... gehe aber noch nicht gaaanz mit dem Trend ;-) ...und ich jage auch keine Pokemons"

Aber diese Flirt-Seite beinhaltet nicht nur Positives... es gibt auch durchaus negative Erlebnisse, da ja nun so viele verschiedene Charaktere aufeinander treffen. So lerne ich Männer kennen, die in der Vergangenheit leben. Andere, die so pessimistisch sind und bockig reagieren, wenn man nicht sofort antwortet. Es gibt fakes, so nenne ich die, die lügen.. Es sind oft die, die kein Foto hochgeladen habe... oder wo rein gar nichts im Profil steht... oder wo ein "Mann" mit einem "fraulichen Profil" schreibt.
Die, die kein Foto hochladen, haben oft (nicht immer nein!) etwas zu verbergen... und das ist nicht ihr Aussehen sondern vielmehr, eine Frau, Freundin oä., die daheim wartet. Da kommen dann aber schon solche Ausreden, wie zB.: Ich stehe in der Öffentlichkeit und kann es mir nicht erlauben, hier erkannt zu werden. Oder ... dass sie kein Foto haben... oder... dass sie nicht wissen, wie sie es hochladen können...

JETZT gerade schreibt mir einer, der meint mich zu kennen ... wer´s glaubt... Ich bin ja nun schon "geübt"... ER scheint recht neu zu sein, das Profil nur spärlich ausgefüllt: Nur der Ort, dass er Single ist, dass er Deutsch ist und dass er eine Frau sucht!! ... ein Foto, welches ihn in ein Licht stellt und mir vermittelt, dass er nicht zu mir passt... Materielle Dinge sind mir eher unwichtig ;-)
Schon im ersten Satz als Unterschrift ein "Kuss ..."
Ich denke das wird ein "Gespräch", wo ich ihm irgendwann viel Glück wünsche und danach den Gesprächsverlauf lösche.
Ich bin schon recht skeptisch geworden ... im Laufe meines Lebens .. und das ist auch gut so, sehr hilfreich ... Das "Gespräch" ging unter die Gürtellinie.. und nun habe ich ihn gesperrt. Das Foto glich auch eher einem 56jährigen und nicht, wie im Profil angegeben: 44 Jahre alt!

Man gut es gibt dort auch normale Männer :-)
Solche habe ich auch schon als Date kennen gelernt ... liebe nette Männer, aber der Funke ist von meiner Seite nicht übergesprungen.

Aber zwei neue Kumpel habe ich jetzt dadurch und viel Tolles erlebt !
Achja und auch ein paar Schmuckstücke habe ich schon über die Flirt-Seite verkauft ...

Also, so eine Flirt-Seite ist schon was Schönes und Hilfreiches: Ein langweiliger Tag könnte "mal ausgefüllt" werden - Man kann auch gute Kumpels und Freunde dort kennen lernen ... und auch berufliche Zwecke erfüllt es ;-)

Viel schöner ist es natürlich, Jemanden in der Realität kennen zu lernen... Beim Spaziergang am Strand... auf einem Markt...
... wer weiß es schon ...

  ...............................................................

 



Das DosenPfandSammeln sollte sich nun doch schwieriger gestalten...
Die Dose.. die.., die dort im Graben..so weit entfernt...auf der andren Seite lag... die wollte ich nun doch auch erreichen.. 
Der Graben.. nein so tief war er nicht.. so dachte ich... erwies sich als ...nun doch ..recht tief...
Mit dem rechten Bein voran .. "verschwand" ich .. sozusagen ..im Graben... Ein Schmerz... ein Knacksen ..durchzog mein rechtes Bein... Das Krabbeln aus dem Graben heraus. .unter Schmerzen, erwies sich doch auch als schwierig... Meine kleine Fina guckte etwas verstört... aber die Leine ließ ich nicht los...  Ich schaffte es aus dem Graben... stellte mich hin... Schmerzen in meinem Bein...Fuß...Knie...  ... und all das wegen der einen Dose, die immernoch unberührt auf der anderen Seite des Grabens lag...
Auf dem 3km-Marsch nach Hause. .. humpelnd... sammelte ich allerdings noch einige Dosen ein... sollte der ach so dämliche Unfall doch nicht ganz umsonst gewesen sein.

Einige Tage waren vergangen... der Schmerz trieb mich nun leider doch zum Arzt...
Tja, nun sollte ich eigentlich so schnell wie möglich... am besten gleich danach, nach Husum zu einem Arzt ... zum Röntgen ...
... es wurde mein Knie geröngt, danach noch ins Krankenhaus zum MRT, bis der Arzt mir dann den Befund mitteilte: "Tja, da ist dann doch was!" .. "TibiaKopfFraktur" ...oder auch anders ausgedrückt: "Schienbeinkopfbruch" ... ganz plump: Gebrochenes Knie! ... Na supi!.. Der Arzt dort ... ein ganz toller, verständnisvoller Mensch und sehr hilfsbereit, schenkte mir eine Orthese ... sozusagen eine Schiene  ... sowie auch die ThromboseSpritzen, die ich mir dann "oh Schreck" ja nun selber setzen musste.
Nun sind bereits 7 Wochen vergangen und die Orthese darf ich dieses Wochenende endlich abnehmen... - herrlich!

 

219707
HeuteHeute187
GesternGestern231
diese Wochediese Woche418
dieser Monatdieser Monat4298
AlleAlle219707
US
UNITED STATES
US